Abführung verunreinigter Luft in der Industrie

CATTINAIR entwickelt Entlüftungssysteme, die Industrieunternehmen die Konformität ihrer Produktionsstätten gewährleisten sollen, und setzt hierbei ein:

  • Lokale Entlüftung, bei welcher Verunreinigungen direkt, ohne Störung der Ergonomie der Arbeitsstation, an der Emissionsquelle abgesaugt werden.
  • Allgemeine Luftumwälzung, wobei die gesamte Luft abgesaugt und durch zugeführte Frischluft ersetzt wird.
  • Prozessentlüftung.
Ventilation  locale, générale ou de process
Assainir l'environnement de travail

Reinigung direkter oder indirekter Verschmutzung unterliegender Bereiche

  • Allgemeine Entlüftung der Produktionsstätten
  • Lüftung von Lagerstätten
  • Absaugen beim Waschen entstehender Dämpfe
  • Rückstufung und Aufhebung von ATEX-Zonen
  • Abführung übermäßiger Wärme
  • Frischluftzufuhr
  • Abführung verunreinigter Luft an einer eigenständigen Arbeitsstation (z. B. Reinigungstisch)

Installation industrieller Entlüftung unter Einhaltung der Lüftungsprinzipien des INRS

Aufgabe einer industriellen Entlüftungsanlage ist die Bekämpfung von Verschmutzungen an den Arbeitsstätten durch Reduzierung in der Luft enthaltener gesundheitsschädlicher Stoffe oder von Stoffen, bei denen der Verdacht besteht, dass sie gesundheitsschädlich sein könnten.

Man unterscheidet lokale Entlüftung (Aufnahme der Verunreinigungen an der Emissionsquelle, vor ihrer Dispersion im Raum) und allgemeine Entlüftung (Abführung der Luft und Zuführung von Frischluft).

Je nach Art der Verschmutzung (spezifisch oder nicht spezifisch) passt CATTINAIR die Filtrationsstufe an (Abführung der Verschmutzung ohne Filtration, Abführung nach Filtration, mit oder ohne Energierückgewinnung …) und liefert ein schlüsselfertiges, geltenden Vorschriften entsprechendes Entlüftungssystem.

Installation de ventilation industrielle dans le respect des principes de ventilation de l'INRS

Sie suchen eine Lösung zur pneumatischen Übertragung und Lagerung?